Abtreibung im Jahre 1784

Der spannende Fall einer Abtreibung im Jahr 1784 in Lippe steht im Mittelpunkt eines historisch-chemischen Vortrags, der am Dienstag, 20. Juni, um 19 Uhr in Bad Lippspringe stattfindet. Treffpunkt ist das Urban-Gardening-Ladenlokal in der Arminiusstraße 7a.
Welche Mittel wurden verwendet? Wer hat sie besorgt? Wie wirkten sie? Was wusste man damals eigentlich über die Möglichkeiten, eine Leibesfrucht zu beseitigen?
Der Chemiker und Journalist Frederick Lüke geht in seinem Vortrag diesen Fragen nach. Er berichtet über die Entdeckung zweier mysteriöser Pulver, die offenbar zwischen Gerichtsakten gerieten und dort vergessen wurden.

Eintritt für Nichtmitglieder 2 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.